Über uns

Durch Zufall entstand vor mehreren Jahren bei einer privaten Grillfeier die sogenannte "1.Mai-Partie".
Die Besetzung wurde von Jahr zu Jahr aufgestockt. Mit bekannten Melodien spielten sich die „Salzlecker Musikanten“ in die Herzen der Menschen. Leider musste die Originalbesetzung wegen terminlicher Schwierigkeiten 2003 aufgelöst werden.


2011 wollten einige der jüngeren Musiker, die - wie sie intern genannt wird - kleine Partie wieder aufleben lassen. Der musikalische Leiter Josef Obermaier war sofort von der Idee begeistert, die alte Formation mit dem Schwung der Jugend wieder aufleben zu lassen.

Die Salzlecker Böhmische wurde gegründet.

13 passionierte Musiker bilden die Blaskapelle, in Anlehnung an die tschechische Volksmusik, die früher nur in Böhmen und Mähren verbreitet war.


Natürlich sind die Stücke, wie der Böhmische Traum oder die Borsicka-Polka, seit einigen Jahren auch im restlichen Europa schon weithin bekannt.


Das Repertoire der Salzlecker Böhmischen ist natürlich breiter gefächert.

Von den Klassikern der böhmisch-mährischen Blasmusik, über mehr oder weniger bekannten Stücke aus Tschechien und NÖ/Bgld., bis hin zu Eigenkompositionen und auch moderne Melodien sind immer im Programm dabei.


Durch unsere Sänger ist bei jedem Fest für beste Stimmung gesorgt.

Zusätzliche Informationen